Donnerstag, 27. Juni 2013

Spielerchen mit GIMP und Lord Helmchen

Hallo zusammen,
Nachdem ich eher per Zufall eine neue witzige Funktion in den
Google+ - Alben entdeckt hatte ( Bewegung ),
dachte ich mir ich baue dieses mal selbst nach.



Als Basis für diese Animation diente eine Sequenz von 20 Aufnahmen,
in denen ich die Position von Lord Helmchen ein wenig veränderte.

Diese wurden dann über die Funktion "als Ebenen öffnen" in GIMP importiert,
dort skaliert und als GIF exportiert.

Grundlage war folgendes Tutorial, daß ich im unergründlichen Netz gefunden habe:


Vielen Dank dafür !

Hier gibt es eine Support-Seite von Google zu den neuen Auto-Effekten:


Vielleicht habt ihr jetzt ja auch Lust bekommen,
so etwas einmal auszuprobieren.
Viel Spaß !


Ergänzung:So sieht das Resultat des Auto-Effektes aus Google+ aus...


Kommentare :

  1. Was Du alles so entdeckst ^^

    da kann ich nur staunen - die Figur habe ich selbst auf einem meiner Schreibtische stehen - aber da bewegt sie sich natürlich nicht so wie hier ;)

    Lieben Gruß und schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Björn,
    Ich experimentier halt gerne,und da war das ein passendes Opfer ;-) !
    Die anderen Figuren habe ich allerdings nicht erstanden :-)....

    Dir auch ein schönes Wochenende und lieben Gruß vom
    Nobby

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Google hat das "Geflacker" ziemlich gut wegbekommen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh Cool, danke für den Tipp!
    (Das ist aber nicht Lord Helmchen ;) Möge der Saft trotzdem weiterhin mit dir sein! )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss,die spaceballige Figur hab' ich leider nicht ;-) !
      Übrigens: Der Ring ist Tinnef :D !

      Löschen