Samstag, 25. Januar 2014

Ein bißchen Sphinx ...

Hallo zusammen,
In dieser Woche hat der Winter ja endlich bei uns Einzug gehalten, für manche Motive
wahrscheinlich nicht die Ideale Situation zum fotografieren,
aber ich bin dann doch nach der Arbeit zum Gartenfriedhof gepilgert,
umd ein Grabmal abzulichten dass mir schon vorher aufgefallen ist ...





Sphinxen als Träger für Grabmäler sind ja normalerweise hierzulande nicht so verbereitet,
umso erstaunter war ich an dieser Stelle.

Der Schnee hat mir ein wenig den Strich durch die Rechnung gemacht,ich werde die Aufnahmen
sicherlich im Frühling noch einmal machen, aber ich finde auch so hat es etwas ...





Schöne Grüße von Nobby !


Kommentare :

  1. Friedhöfe finde ich in fotografischer Hinsicht auch sehr faszinierend!
    Und ich finde, gerade der Schnee verleiht den Bildern noch mal ein gewisses Etwas.
    Sphinxen habe ich noch nicht gesehen auf Friedhöfen. Eigentlich sehr schade. Sie strahlen etwas Geheimnisvolles aus, als stumme Wächter und Träger ins Totenreich.
    Sehr schöne Aufnahmen, Nobby. Solche Motive mag ich auch sehr gerne in SW.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Sonja,
      Ich finde ja gerade bei dienen Motiven kommt die Stimmung am
      Besten in S/W rüber.

      Liebe Grüße,
      Nobby

      Löschen
  2. Hallo Nobby,
    ich finde die Aufnahmen gelungen, ich mag solche erstaunlichen Grabmale und arbeite tatsächlich ebenfalls an einem Beitrag über einen Friedhof, aber ein solches seltenes Exemplar gab es dort nicht.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Björn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      So wie ich Dich kenne wirst Du uns dann sicher viele tolle Aufnahmen
      präsentieren :-) !
      Liebe Grüße von
      Nobby

      Löschen