Samstag, 20. April 2013

Meine gefiederten Mitbewohner ...

Huhu,
Ich wollte euch auch mal mein einheimisches Federvieh vorstellen,
zwei muntere Knaben die stets zur Stelle sind wenn es eine leckere
Knabberstange gibt ;-) !
Rechts zu sehen ist ist "Pigwick", von mir aber meist "Piggi" oder
"Plüschi" genannt, und links beisst "Koko" in's Leckerli !

So richtig zahm sind die beiden nicht,aber mittlerweile haben Sie
doch schon einiges an Vertrauen aufgebaut und kommen schon
mal angeflogen wenn ich ihnen was leckeres hinhalte.

Zu den beiden bin ich auf eher ungewöhnliche Weise gekommen,
Koko wurde hier im Ort entkräftet in einem Garten aufgefunden,
und ein neuer oder bestehener Besitzer mit einem Zettel an der
Pinnwand im Rewe-Markt gesucht.

Da konnte ich nicht anders,und habe ihn bei mir aufgenommen.

Plüschi war ein Findelvogel im hiesigen Tierheim und hat auf
die gleiche Weise bei mir ein neues Zuhause gefunden.

Zwar sind beides Männchen,was beim Balzen zu leichten
Missverständnissen führt, aber ich möchte die beiden Hühner
nicht mehr missen !





Kommentare :

  1. vertragen die sich denn zusammen? Ich dachte immer, dass gibt dann Hahnenkämpfe

    AntwortenLöschen
  2. Ab und zu wird kurz gezankt und gescheucht,aber dann ist wieder Frieden !

    AntwortenLöschen