Sonntag, 22. April 2018

Die Süntelbuchen-Allee



Hallo zusammen,
Nach etwas längerer Zeit endlich (???) wieder ein Update...
Vor ein paar Tage war es ja soweit, der Frühling kam endlich hervorgekrochen,
Grund genug sich mal wieder auf das Radel zu schwingen und die Sonnenstrahlen zu nutzen.
Mein Weg führte mich diesmal wieder  nach Bad Nenndorf, einem Kurort
in der Nähe, den ich schon öfter besuchte.

Zum einen lag der "Kleine Zoo am Krater" dort an der Bundestrasse,
zum Anderen war auch der Brunnen "Die Badenden" schon einmal Thema eines Beitrages.
Aber diesmal sollte das Ziel die Süntelbuchen-Allee sein, ein malerischer Ort
der direkt am Kurpark gelegen ist.

Die oben genannte Allee hat ihren Namen von der Süntel-Buche,
einem sehr seltenen und verwachsenen Baum, den man nur an sehr wenigen Orten der näheren
Umgebung findet. Mehr dazu erfahrt ihr in dem verlinkten Wikipedia-Artikel.
Die Allee präsentierte sich bei bestem Wetter, und war daher wie auch der Kurpark
sehr gut besucht.

Die Stadt teilt dem Besucher dieses Ortes über am
Eingang plazierte Schilder viel wissenswertes über diesen botanischen Schatz mit, und weist
auch darauf hin, das wegen der empfindlichen weil teilweise freiliegenden Wurzeln das
erklettern o.ä. zu unterbleiben hat und die Wege nicht verlassen werden sollten.
Das scherte natürlich viele Besucher nicht, genau dieses zu ignorieren.
Sehr schade, wenn es diese Bäume dadurch dann dort nicht mehr geben sollte,
denn einige waren doch schon mutwillig beschädigt und verdreckt worden.

Schön fand ich aber, das viel Liebe in die Gestaltung dieses Ortes gesteckt wurde, so befinden
sich endlang des Fußweges einige große Schilder mit Fotos aus verschiedenen Jahreszeiten.
Wirklich tolle und sehenswerte Fotografien wie ich finde !

Aber jetzt genug erzählt, macht euch selber einen kleinen Eindruck davon !









Kommentare :

  1. Erstaunliche Bäume! Das ist bestimmt beeindruckend, wenn man das in natura vor sich sieht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings ! Ich werde dort sicher auch noch öfter vorbeischauen, um die Bäume mal im Laufe der Jahreszeiten ( wie auf den Plakaten ) festzuhalten und auch neue Perspektiven zu entdecken.

      Löschen
  2. Sind wie immer in paar sehr schön Fotos dabei. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr faszinierend, die Bilder von den Bäumen sind echt toll!

    AntwortenLöschen